Zug

Partnervermittlung in Zug

Klein, aber oho! Die Gemeinde Zug fristet ein beschauliches, aber dennoch äußerst relevantes Dasein im Schatten der unweit gelegenen Metropole Zürich. Denn die rund 30.000 Einwohner zählende Stadt im gleichnamigen Kanton Zug gilt als die Steueroase der Schweiz. Weshalb hier viele multinationale Unternehmen ihren Verwaltungssitz haben. Doch neben dem privilegierten wirtschaftlichen Status verfügt Zug auch über jede Menge Lebensqualität. Was auch wir von der Partnervermittlung Christa Appelt überaus schätzen. Und so möchten wir Ihnen Zug unbedingt näher vorstellen…

Nirgendwo sonst in der Schweiz treffen Tradition und Moderne so konzentriert und harmonisch aufeinander: Mit der idyllischen Seelage, die von Zugs Altstadt gesäumt wird, bei gleichzeitiger Stadterweiterung durch hypermoderne Büro- und Wohnkomplexe ergibt sich eine eklektische, überaus gelungene Mischung aus Alt und Neu, Retro und Futurismus, Urig und Visionär. Kein Wunder, dass viele vom Inbegriff einer globalisierten Kleinstadt sprechen, wenn es um Zug geht. Und eben dieser globale Charakter ist es, der die Stadt auch zu einem reizvollen Standort für die Partnervermittlung Christa Appelt macht. Schließlich gibt es hier dank der exzellenten Jobbedingungen, einem multikulturellen Flair, dass sich aus 117 Nationen speist, und dem gebotenen Savoir-Vivre einen reichen Pool aus gut situierten, spannenden und weltgewandten Menschen, die nahezu alles haben – bis auf den Traumpartner. Und so möchten wir vom Team der Partnervermittlung Christa Appelt Ihnen hier die Vorzüge einer exklusiven Partnervermittlung bieten, um das Projekt Partnersuche professionell, effizient und äußerst diskret anzugehen. Und zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen. Wozu für uns von der Partnervermittlung Christa Appelt vor allem gehört, uns mit den Gegebenheiten und Spezifika vor Ort vertraut zu machen. Denn eine fundierte Recherche und Analyse bildet das Fundament für unser Verständnis eines perfekten Matchmaking.

Von Habsburgern und Eidgenossen…

Um Zug, die Region und auch seine Bewohner zu verstehen, lohnt ein Blick zurück in die Geschichte. Lange Zeit unter Vorherrschaft der Habsburger, dabei aber seit 1352 zugleich dem eidgenössischen Bund zugehörig, war Zug von Anbeginn das Paradebeispiel der „etwas anderen“ Stadt. Aufgrund der gegebenen politischen Verhältnisse lernten die Zuger bereits früh flexibel, kreativ und weitestgehend unabhängig zu sein – ein Tatbestand, der sich bis in die heutige Zeit fortspinnt. Und auch uns von der Partnervermittlung Christa Appelt immer wieder beeindruckt.

Auch wurden die Zuger im Laufe der Geschichte wiederholt vom Schicksal gebeutelt: Zweimal, zuerst 1435, dann 1887, versackten Teile der Altstadt durch Ufereinbrüche im See, was viele Bürger das Leben kostete. 2001 schließlich erschütterte ein schweres Attentat auf das Zuger Parlament die Stadt: 14 Politiker starben. Doch über Jahrhunderte durch unerschütterlichen Zusammenhalt und großes Selbstvertrauen geprägt, gingen die Zuger stets gestärkt aus solchen Katastrophen hervor. Eine Charakterfestigkeit, die wir von der Partnervermittlung Christa Appelt überaus bewundern. Und die unsere Arbeit bei der Partnersuche bzw. Partnerfindung in Zug äußerst positiv beeinflusst…

Ihre Unabhängigkeit und Stärke verdankt die Gemeinde aber auch ihrem steuerlichen Sonderstatus. Die Steuersätze sind die niedrigsten der Schweiz und liegen bei nur rund der Hälfte des landesweiten Durchschnitts. Ein mehr als guter Grund für viele internationale Banken, Konzerne sowie Mittelstandsunternehmen – und natürlich auch für die Partnervermittlung Christa Appelt – sich hier niederzulassen. Auf 30.000 Einwohner kommen in Zug 24.000 Arbeitsplätze bei etwa 12.000 registrierten Firmen, darunter viele Stiftungen, Holding-Gesellschaften und Treuhandbüros. Diese Quote dürfte europaweit außergewöhnlich sein – und beschert den hier Ansässigen eine hohe Jobsicherheit sowie die Möglichkeit auf berufliches Fortkommen und Wohlstand. Diese Umstände prägen auch das Klientenportfolio der Partnervermittlung Christa Appelt: Fast nirgendwo sind die Ladies und Gentlemen, die unsere exklusiven Leistungen in Anspruch nehmen und von unserer Zuverlässigkeit, Seriosität und Diskretion profitieren möchten, so gut situiert wie in Zug!

Gotik, Barock & Moderne

Dass es dennoch ungemein bodenständig und unprätentiös zugeht, liegt vor allem am Charme und der Ursprünglichkeit der Stadt und ihrer Bewohner. Sowie auch an der Diversität aller hier versammelten Ethnien, Berufe und Mentalitäten. Hier trifft Stadt auf Land, der Bänker auf den Kirschbauern, die Top-Managerin auf die Straßenmusikantin. Dass dieser Mix funktioniert, ist vielleicht eine der schönsten Errungenschaften in Zug. Und für den Rest lädt die Partnervermittlung Christa Appelt Sie jetzt auf einen Streifzug ein…

Beginnen wir beim Wahrzeichen von Zug: dem Zytturm. Seine Grundfeste reichen bis ins 13. Jahrhundert zurück, die endgültige Form datiert ins Jahr 1557. Das steile Walmdach mit dem weiß-blauen Muster ist ein echter Eyecatcher und prägt bis heute das Bild der Stadt. Einst beherbergte der Turm, der außer der Zeit auch den Wochentag, den Monat sowie den Mondstand anzeigt, das Gefängnis und die Feuerstube von Zug. Heute gilt er vielen Zugern – und auch dem Team der Partnervermittlung Christa Appelt – als beliebter Treffpunkt, um von hier aus auszuschwärmen. 

Auch die Türme der alten Stadtbefestigung wie der Pulverturm und der Huwilerturm liefern ein pittoreskes Zeugnis der bewegten Zuger Historie. Die man beim Bummeln durch die Gassen der Altstadt förmlich einatmet. Viele Gebäude aus dem Mittelalter sind beneidenswert gut erhalten und restauriert; vor allem das spätgotische Rathaus mit seiner prägnanten Fassade ist eine nähere Betrachtung wert. Ein Tipp vom Team der Partnervermittlung Christa Appelt: Besuchen Sie den Gotischen Saal im 3. Stock! Die so opulenten wie filigranen Holzverzierungen sind einzigartig und geben im Kontrast mit der im Barockstil gestalteten Gerichtsstube wieder einmal regen Aufschluss über Zugs gestalterischen Eklektizismus. Ein Muss bei der Stadterkundung ist der Kolinplatz, der von Bauten aus dem 16. und 17. Jahrhundert – darunter das berühmte Gasthaus „Hotel Ochsen“ – gesäumt wird und auch den Kolinbrunnen beheimatet. Kurzer Exkurs von uns, dem Team der Partnervermittlung Christa Appelt: Die Kolin waren ein bedeutendes Geschlecht in der Geschichte von Zug; einst begründete der „Heldentod“ eines Kolin den Mythos der Familie –  und so ist ihr Name bis heute identitätsstiftend für die Stadt.

Herausragendes Kulturangebot

Auch kulturell hat Zug viel zu bieten. Um mehr über die Kulturgeschichte von Stadt und Kanton zu erfahren, lohnt ein Abstecher ins Museum der Burg Zug – die übrigens auch zu den Wahrzeichen der Stadt zählt. Das renommierte Kunsthaus Zug ist dank der beeindruckenden Sammlung der Wiener Moderne, allen voran Werke der Jahrhundertkünstler Klimt, Schiele und Kokoschka, gleichsam eine Hommage an die Habsburger Vergangenheit der Stadt. So ist diese Sammlung die größte ihrer Art außerhalb Österreichs – und dient auch uns von der Partnervermittlung Christa Appelt als Ort der Inspiration und Eingebung. Ein echter Geheimtipp der Partnervermittlung Christa Appelt ist das Afrika-Museum: Mit seiner Sammlung aus Masken, Schmuck, Fetischen und Schnitzereien von Hamiten und Bantuvölkern sowie außergewöhnlichen Tierexponaten ist dies ein wunderbar exotischer Ort inmitten der Zuger Idylle.

Das Angebot von Kunst im öffentlichen Raum ist für eine Stadt dieser Größe ebenfalls überaus beeindruckend. Wer die Werke von weltberühmten Künstlern wie Henry Moore, Tony Cragg oder James Turrell entdecken möchte, lädt sich am besten den Kunststadtplan der Stadt Zug herunter. Oder fragt das Team der Partnervermittlung Christa Appelt nach ihren liebsten Zuger „Kunstschätzen“…

Kirschen, Grotten & feinste Genüsse

Natur pur lässt sich in und um Zug herum selbstverständlich auch genießen. Berühmt ist die Region für ihre Kirschen, die „Zuger Chriesi“, deren Anbau respektive Ernte noch heute einen entscheidenen Wirtschaftsfaktor des Kantons darstellt. Das Naschen der edlen Früchte auf dem Zuger Markt ist also ein Muss. Unbedingt probieren – psst, Christa Appelt und ihr Team von der Partnervermittlung Christa Appelt sind gerade süchtig danach! – sollte man die berühmte Zuger Kirschtorte. Sowie den „Zuger Kirsch“, einen Kirschschnaps, der quasi als destillierte DNA der Region gilt…

Ein reges Freizeitangebot bietet der Zuger See. In zahlreichen „Badis“ wie z.B. dem Seebad Brüggli Zug oder dem Strandbad Cham kann man den Sommer von seiner schönsten Seite genießen, dazu gibt es die Möglichkeiten zum Segeln, Stand-up Paddling und Motorbootfahren. Exzellente Wanderoptionen bieten der Steinhauserwald und – für Anspruchsvolle – der Zugerberg über Wildspitz bis nach Unterägeri. Christa Appelt und ihr Team von der Partnervermittlung Christa Appelt haben noch eine ganz besondere Empfehlung in petto: Die Wanderung entlang der wildromantischen Lorze durch die mysthischen Höllgrotten von Baar bis Schmittli – ein nachhaltiges Erlebnis!

Winters warten Unterägeri, Menzigen und der Zugerberg mit fantastischen Langlauf-Loipen auf, während die Lifte in Nollen und Lindenberg Abwarts- und Slalomfreaks erfreuen. Und dank den Zugern sind wir von der Partnervermittlung Christa Appelt seit Neuestem vom Curlen angefixt. Und so stehen regelmäßige Abende im Curling Club Zug nun auf unserer Agenda.

Zu den exklusiven Leistungen der Partnervermittlung Christa Appelt gehört es auch, unseren geschätzten Klienten die besten und schönsten Restaurants für ein Rendez-Vous zu empfehlen. Wie wäre es mit der Krone Sihlbrugg, die Sie auf eine wahre Aromenreise entführt? Im Sommer lieben wir das Restaurant Waldheim, traumhaft gelegen am Zuger See und mit riesigem Garten ausgestattet.

Vergegenwärtigt man sich all diese wunderbaren Orte, könnte man fast vergessen, dass Zug strenggenommen „nur“ eine Kleinstadt ist. Dafür aber mit großem Herzen – und mit einer unnachahmlich kosmopolitischen Aura. Wir von der Partnervermittlung Christa Appelt wollen hier jedenfalls nicht mehr weg. Und zählen dabei auf Sie…!

 

Bildrechtenachweis:
© Denis Linine – shutterstock

 

Teile diesen Beitrag in deinem Netzwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tel. Mobil +49 172 804 87 78