Nicht Algorithmen, sondern gesunde Menschenkenntnis helfen bei der Partnerfindung…

Nicht Algorithmen, sondern gesunde Menschenkenntnis helfen bei der Partnerfindung…

Mal ehrlich, glauben Sie wirklich noch immer an die Liebe auf den ersten Klick…? An eine Software, die anhand Ihrer vermeintlichen Vorlieben und Ansprüche „matcht“, wer zu Ihnen passt…?
Wie bei so vielen Aspekten unseres Lebens hat auch beim Thema Partnervermittlung die Digitalisierung längst die Oberhand gewonnen. Und nicht nur wir von der Partnervermittlung Christa Appelt sehen das kritisch: Denn wer sich, egal ob beim Autofahren, beim Shoppen oder sogar bei einem so sensiblen Thema wie der Partnersuche, nur noch auf die „Technik“ oder jedwede Algorithmen verlässt, läuft Gefahr seinen Orientierungssinn, seine Urteilskraft und Intuition zu verlieren.

Deshalb macht traditionelle Partnervermittlung absolut Sinn!

Nicht, dass wir vom Team der Partnervermittlung Christa Appelt die Digitalisierung verteufeln wollen: Sie hat unser Leben in vielen Dingen leichter und bequemer gemacht. Aber wir sollten lernen, sie bewusster! und selektiver zu nutzen, ohne ihr gänzlich die Souveränität und Deutungshoheit über unsere Entscheidungen zu überlassen. Deshalb stehen wir als Partnervermittlung Christa Appelt auch bedingungslos für die analoge, klassische Dienstleistung der Partnerfindung. Denn nichts ersetzt das persönliche Kennenlernen, das intensive Gespräch, den offenen Dialog und das reale Miteinander, um wirklich herauszufinden, was Sie sich wünschen. Und wer wirklich zu Ihnen passt. Denn ein Leben mit jemanden zu teilen, ist ein essenzieller Schritt, eine weitreichende Entscheidung. Will man die wirklich in virtuelle Hände legen…?

Zu Empathie bei der Partnersuche sind nur Menschen fähig

Der Fokus von uns als Team der Partnervermittlung Christa Appelt liegt immer auf dem Menschen. Mitsamt der gebotenen Sensibilität, Empathie, Verbindlichkeit und Diskretion. Ob ein Algorithmus das leisten kann…? Eine fast philosophische Frage, deren Antwort deutlich zum Nein tendieren dürfte. Zumal trotz neuer Datenschutzverordnung immer noch die Frage bleibt, was am Ende mit Ihren Eingaben und Daten passiert. Denn hinter vielen virtuellen Partnervermittlungen stecken mittlerweile große Konzerne, mitunter sogar Investmentgesellschaften, die mit Daten – folglich auch mit Ihren – handeln und damit viel Geld verdienen. Ohne Ihr Wissen oder Ihre explizite Zustimmung. Noch dazu sind viele Partnerbörsen von Fake-Accounts, Trollen oder Bots infiltriert; kein schöner Gedanke, wenn man doch eigentlich romantische Absichten hegt.

Viele unserer Ladies und Gentlemen sind von den Online-Börsen bitter enttäuscht

„Wir haben trotz der vielen digitalen Mitanbieter etliche Klientinnen und Klienten hinzugewonnen.“, sagt Christa Appelt, Gründerin und Geschäftsführerin der Partnervermittlung Christa Appelt. „Viele sind von den virtuellen Partnerbörsen enttäuscht worden, manche wurden sogar das Opfer von Betrügern oder Erpressern. Und das ist nur einer der Gründe, warum sich die Menschen wieder zunehmend auf die klassische Partnervermittlung besinnen.“
Sogar Größen aus der Tech-Branche gehören zu unserer geschätzten Klientel. Womit bewiesen scheint: Manchmal ist „analog“ eben doch das einzig Wahre… Wir von der Partnervermittlung Christa Appelt sind Romantiker. Und glauben an die Liebe auf den ersten Blick. In natura, echt und original. Natürlich darf es auch der zweite oder dritte Blick sein. Und wir versprechen Ihnen: Mit unserer Hilfe macht es dann auch „Klick“. Nämlich in Ihrem Herzen…

 

Bildrechtenachweis:
© Lagarto Film – Shutterstock

 

Teile diesen Beitrag in deinem Netzwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tel. Mobil +49 172 804 87 78